Aletschgletscher und Matterhorn im Blickfeld

Blatten

Belalp › Süd: Simplon Pass

Belalp › Süd: Simplon Pass

Belalp › Süd-Ost: Tschuggen

Belalp › Süd-Ost: Tschuggen

Belalp: hohbiel

Belalp: hohbiel

Hier der erhabene Blick über den Aletschletscher, dort das fantastische Panorama der zahlreichen Viertausender der Walliser Alpen. So lautet die Kurzbeschreibung der Region Blatten - Belalp. Das Matterhorn, die gesamte Mischabelgruppe, der Weissmies und der Monte Leone liegen im Blickfeld. Die Alp liegt hoch über dem Oberwalliser Hauptort Brig auf einer sonnengefluteten Geländeterrasse und gilt als beliebter Ausgangspunkt für alpine Hochtouren ins Aletschgebiet.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Blatten
Zielort: Blatten
Erreichbarkeit Startort: Busse ab Brig
Erreichbarkeit Zielort: Busse nach Brig
Anforderung Technik: schwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Distanz: 16.7 km
Steigungsmeter: 808 m
Fahrzeit: 1 bis 2 Stunden
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Blatten, Belalp
Unterkunft: Blatten, Belalp
Varia: Grandiose Ausblicke auf die Walliser Alpen
Literatur zur Tour: www.bike-explorer.ch

Beschreibung

Die Biketour von Blatten hinauf zur Belalp gibt einen beeindruckenden Überblick über die Naturschönheiten der Region. Rein ins Vergnügen und einfach geniessen.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

Blatten - Müolera - Täätsche - Bäll - Belalp - Hotel Belalp - Egga - Rischinu - Blatten

Die Tour beginnt in Blatten und verläuft zuerst über eine geteerte Strasse in Richtung Tschuggen. Im oberen Teil wird aus der Strasse eine Naturstrasse und unterhalb von Bäll wird sie zudem immer steiler, so dass der Aufstieg zur echten Herausforderung avanciert. Doch die Anstrengung lohnt sich, denn der Weiler Bäll ist wirklich sehenswert. Auf einer fast flachen Strasse geht's danach weiter Richtung Hotel Belalp. Die Ausblicke von hier oben sind einzigartig. Von der Belalp führt ein 2 Kilometer langer und technisch ziemlich anspruchsvoller Pfad hinunter nach Egga. Volle Konzentration ist angesagt. Ein gemütlicher Weg verläuft anschliessend immer leicht abfallend zurück zum Ausgangspunkt in Blatten.

Bildquelle: www.bike-explorer.ch

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: