Auf Schmugglerpfaden durchs Malcantone biken

Miglieglia

Das waldreiche Grenzgebiet südlich vom Aussichtsberg Monte Lema zieht Biker und Wanderer gleichermassen an. Liebliche und ruhig gelegene Dörfer prägen die Region des Malcantones. Nichts zu spüren von der Hektik der touristischen Zentren im Tessin.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Miglieglia
Zielort: Miglieglia
Erreichbarkeit Startort: Busse ab Lamone-Cadempino
Erreichbarkeit Zielort: Busse nach Lamone-Cadempino
Anforderung Technik: schwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Distanz: 27.4 km
Steigungsmeter: 905 m
Fahrzeit: 2 bis 3 Stunden
Jahreszeit: April bis November
Verpflegung: Miglieglia, Novaggio, Astano
Unterkunft: Miglieglia, Astano
Varia: Dörfer im Malcantone
Literatur zur Tour: www.bike-explorer.ch

Beschreibung

Die Tour führt auf teils verschlungenen Schmugglerpfaden von der Schweiz nach Italien und wieder zurück. Dabei öffnen sich immer wieder wunderbare Aussblicke auf die Tessiner Seenwelt. Hier der erhabene Lago Maggiore, dort die weitverzweigten Arme des Lago di Lugano. Fantastisch.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: