Die Flüsse Ticino und Moesa entdecken

Die Gegend nördlich der Tessiner Hauptstadt Bellinzona, wo der Fluss Moesa in den Ticino mündet, lässt sich mit dem Mountainbike auf genüssliche Art und Weise erforschen. Normalerweise donnert hier der Nord-Süd-Verkehr ziemlich beachtungslos vorbei. Doch wie so oft, zeigt sich die wahre Schönheit einer Landschaft erst bei näherem Hinschauen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Bahnhof Castione-Arbedo
Zielort: Bahnhof Castione-Arbedo
Erreichbarkeit Startort: Züge nach Castione-Arbedo
Erreichbarkeit Zielort: Züge ab Castione-Arbedo
Anforderung Technik: leicht
Anforderung Kondition: leicht
Distanz: 30 km
Steigungsmeter: 255 m
Fahrzeit: 2 bis 3 Stunden
Jahreszeit: Januar bis Dezember
Verpflegung: Arbedo, Roveredo, Claro
Unterkunft: Biasca, Bellinzona
Varia: Altstadt von Bellinzona
Literatur zur Tour: www.bike-explorer.ch

Beschreibung

Typische Tessiner Dörfer säumen die Route. Knackige Singletrails verlaufen entlang der beiden Flussufer. Links und rechts ragen die steilen Bergflanken der Leventina empor.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: