Mit 28 % Steigung ins Kiental

Reichenbach

Das landschaftlich reizvolle Kiental ist eines der grossen Seitentäler des Kandertals. Bis zu 28 Steigungsprozente gilt es auf dem Weg hinauf zur Griesalp zu bewältigen. Fast unvorstellbar, dass hier hinauf sogar ein Postauto fährt. Ansonsten stellt die Kiental-Tour fahrtechnisch keine allzu hohen Ansprüche. Dies lässt viel Raum, die malerische Landschaft zu geniessen. Mächtig und von erhabener Schönheit begrenzt das schnee- und eisbedeckte Blüemlisalphorn im oberen Teil des Tals den Horizont. Tiefe Schluchten und zauberhafte Wälder prägen den Rest des ruhigen Tals.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Reichenbach
Zielort: Reichenbach
Erreichbarkeit Startort: Züge nach Reichenbach
Erreichbarkeit Zielort: Züge ab Reichenbach
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Distanz: 38.3 km
Steigungsmeter: 1488 m
Fahrzeit: 3 bis 5 Stunden
Jahreszeit: Mai - Oktober
Verpflegung: Reichenbach, Kiental, Fulbrunni, Griesalp, Bundalp
Unterkunft: Reichenbach, Griesalp
Varia: Landschaften im Kiental
Literatur zur Tour: www.bike-explorer.ch

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: