Napf-Bike-Marathon

Wolhusen

Wolhusen: Sternwarte Steinhuserberg Webcam

Wolhusen: Sternwarte Steinhuserberg Webcam

Am Grenzpunkt von Emmental, Entlebuch und Oberaargau liegt die Aussichtskanzel des Napfs. Obwohl weder eine Strasse noch eine Bahn auf den Napf führt, herrscht hier oben während der Sommermonate Hochbetrieb. Biker, Wanderer und Spaziergänger drängen sich im Bergrestaurant dicht an dicht. Kein Wunder, denn der Rundblick reicht vom Jura im Norden zu den Berner Alpen im Süden bis hin zu den Zentralschweizer Alpen im Südosten. Grandios und von karger Schönheit präsentieren sich die zahlreichen Schratten des Entlebuches.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Wolhusen
Zielort: Wolhusen
Erreichbarkeit Startort: Züge ab Luzern oder Bern
Erreichbarkeit Zielort: Züge nach Luzern oder Bern
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Distanz: 42.2 km
Steigungsmeter: 1357 m
Fahrzeit: 4 bis 6 Stunden
Jahreszeit: Mai bis November
Verpflegung: Wolhusen, Menzberg, Napf
Unterkunft: Wolhusen, Napf
Varia: Wunderbare Ausblicke auf die Berner Alpen
Literatur zur Tour: www.bike-explorer.ch

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

Wolhusen - Menzberg - Gmeinalp - Stächelegg - Napf - Stächelegg - Änzi - Wolf - Menzberg - Wolhusen

Weil die Firma Stöckli diese Tour jedes Jahr im Juni als Napf-Bike-Marathon veranstaltet, ist sie mehrheitlich ausgeschildert. Die Tour beginnt am Bahnhof von Wolhusen und führt der Hauptstrasse entlang Richtung Willisau. Auf dem Wanderweg geht's anschliessend hinauf zur Twerenegg und weiter nach Menzberg. Begleitet von spektakulären Ausblicken führt die Tour zur Waldegg und weiter hinauf bis zum Hengst. Hier gibt es sogar eine etwa 10-minütige Fusspassage zu bewältigen. Ein herrlicher Singletrail führt schliesslich hinauf zum Napf. Zurück beim Hengst geht's via Änzi auf ultratechnischem Trail hinunter nach Wolf. Eine Gegensteigung führt wieder hinauf nach Menzberg bevor es in gemütlicher Fahrt durchs Tal zurück nach Wolhusen geht.

Bildquelle: www.stoeckli.ch

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: