Tolle Aussichten auf der Sonnenterrasse von Mürren

Lauterbrunnen

Lauterbrunnental mit Blick auf den Staubbachfall, Berner Oberland

Lauterbrunnental mit Blick auf den Staubbachfall, Berner Oberland

Lauterbrunnen: Schilthorn

Lauterbrunnen: Schilthorn

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Lauterbunnen

Lauterbrunnen: Lauterbunnen

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Lauterbrunnen: Jungfraujoch - Jungfraujoch, POI

Das Lauterbrunnental ist umgeben von gigantischen Felswänden. In atemberaubender Manier stürzen zahlreiche Wasserfälle ins Tal hinunter. Eine Bilderbuchlandschaft, die ihresgleichen sucht. Während sich der Talboden bei Lauterbrunnen schattig und einengend präsentiert, öffnen sich oben in Mürren die grandiosesten Perspektiven. Eiger, Mönch und Jungfrau liegen im ständigen Blickfeld und lenken dabei dauernd von den technisch anspruchsvollen Trails ab.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Bahnhof Lauterbrunnen
Zielort: Bahnhof Interlaken Ost
Erreichbarkeit Startort: Mit der Bahn nach Interlaken Ost und weiter bis nach Lauterbrunnen.
Erreichbarkeit Zielort: Bahnhof Interlaken Ost
Anforderung Technik: schwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Distanz: 27 km
Steigungsmeter: 880 m
Fahrzeit: 2:15 bis 3:30 Stunden
Jahreszeit: Mai - Oktober
Verpflegung: Diverse Möglickeiten entlang der Route
Unterkunft: Interlaken, Lauterbrunnen, Mürren
Varia: Eine der schönsten Aussichtstouren überhaupt - Blick auf Eiger - Mönch - Jungfrau
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

Lauterbrunnen - Isenfluh - Grütschalp - Winteregg - Mürren - Gimmelwald - Stechelberg - Lauterbrunnen

Von Lauterbrunnen nach Isenfluh ansteigen und gleich weiter hoch Richtung Grütschalp und Winteregg. Von hier der Bahnlinie entlang weiter nach Mürren. In Mürren Abfahrt nach Gimmelwald und mit einer Kehre im Sefinental nach Stechelberg. Anschliessend dem Talboden zurück nach Lauterbrunnen folgen.

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: