Kneippen in Grächen

Grächen

Riedgletscher

Riedgletscher

Gugla - Bielzigji

Gugla - Bielzigji

Blick von Grächen auf das Weisshorn

Blick von Grächen auf das Weisshorn

Sessellift Bärgji

Sessellift Bärgji

Dirru - Geisstriftbach

Dirru - Geisstriftbach

Wettercam Weisshorn

Wettercam Weisshorn

T-Rex

T-Rex

Wettercam Grächen

Wettercam Grächen

Hannigalp

Hannigalp

Wettercam Grächen Dorf

Wettercam Grächen Dorf

Zwei grosse Kneippanlagen in Grächen fördern die aktive Entspannung bei Gross und Klein. Eine gelungene Abwechslung für die ganze Familie!

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Walliser Dorf Grächen, auf dem sonnigen Hochplateau im Mattertal, steht ein 2500m2 grosser Kneippgarten, der in die natürliche Landschaft am Waldrand oberhalb des Grächersees eingebettet ist. Die Anlage besteht aus drei Wassertret-Anlagen (eine davon für Kinder), einem Armbad, einer Guss-Station, vier grösseren und kleineren Trockenbecken mit Kieselsteinen, einem Kräutergarten und Sitzbänken zum Ausruhen. Die zweite Anlage liegt im "Taa", mitten im Grächer Wald.

Pfarrer Sebastian Kneipp war ein Visionär: Das Kneippen erfreut sich heute grosser Beliebtheit. Viele Schweizer Orte verfügen bereits über Anlagen. Die Kneippsche Lehre basiert auf den 5 Säulen «Wasseranwendung», «Ernährung», «Bewegung», «Heilkräuter» und «Harmonische Lebensweise».

Im Zentrum steht die Erfahrung, dass der Geist den Körper mit Willenskraft heilen und ihn auf eine höhere Ebene bringen kann. Kneippen ist natürlich, kostengünstig, ohne Risiken und Nebenwirkungen, für Menschen jeden Alters. Als Belohnung winken Gesundheit, tägliches Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: