Die Rote Kirche (Chiesa Rossa) von Castel San Pietro

Mendrisio

Stabio, ROTOFIL fabrics SA

Stabio, ROTOFIL fabrics SA

Monte Generoso

Monte Generoso

Der Name "Rote Kirche" ist auf die Farbe der vorderen Fassade zurückzuführen, die sich vom Rest des Gebäudes unterscheidet.

Group Activities

Sprache:
de, it

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 20

Kosten:
Keine

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Diese besondere Farbtönung der Kirche geht auf einen Befehl des Bischofs von Como von 1599 zurück. Diese Regelung wurde auch auf andere Kirchen im Tessin übertragen. Am Weihnachtsabend des Jahres 1390 wurde die Kirche zum Schauplatz einer Auseinandersetzung zwischen den Guelfen und den Gibellinen. Im Streit zwischen der Familie Rusca und der Familie Busioni wurden ungefähr hundert Personen getötet. Darunter auch der den Gottesdienst leitende Pfarrer. Im Inneren der Kirche, die immer noch ein Kultort ist, können zahlreiche künstlerische Zeugnisse der Zeit bewundert werden. Die Fresken an den Wänden aus dem 14. Jahrhundert befinden sich in einem fast unversehrten Zustand und sind besonders wertvoll. Sehr interessant ist das Basrelief des Bischofs von Como Bonifacio, des Gründers der Kirche im Jahre 1343. Das Basrelief stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist besonders wertvoll, da auf der Rückseite eine Schutzwand aus der karolingischen Zeit (ca. 9. Jahrhundert) entdeckt wurde.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: