Museum Schloss Sasso Corbaro

Bellinzona

UNESCO-Castelgrande in Bellinzona 2

UNESCO-Castelgrande in Bellinzona 2

Bellinzona, Ticino (Svizzera)

Bellinzona, Ticino (Svizzera)

Herzögliche Festung (XV), 1992-2006 vom Architekt Paola Piffaretti restauriert.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Diese Burg beherrscht die Gegend von Bellinzona aus 230 Metern über der Stadt. Dem viereckigen, von hohen Mauern umschlossenen Innenhof, fügen sich der massive Hauptturm (mastio) mit bis zu 4,7 Meter dicken Mauern und der Beobachtungsturm (torre di vedetta) an. Die Burg Sasso Corbaro wurde auf Befehl des Herzogs von Mailand in etwas mehr als sechs Monaten ununterbrochener Tag-und Nachtarbeit im Anschluss an die Schlacht von Giornico im Jahre 1479 erstellt. Der mit ihrem Bau beauftragte Militäringenieur Benedetto Ferrini aus Florenz starb kurz vor der Fertigstellung an der Pest.

Temporäre, thematische und anthologische Ausstellungen. Der Emma-Poglia-Saal, ein hersschaftsraum aus dem Bleniotal mit dorischem und barocken Einschlag, aus dem zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Am ursprüngichen Ort in Olivone umfasste er etwa 30 m2. Belvedere: Aussichtsturm.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: