Polenmuseum im Schloss

Rapperswil

Seedamm Kiesinsel

Seedamm Kiesinsel

Rapperswil - Seepromenade

Rapperswil - Seepromenade

Rapperswil - Schloss

Rapperswil - Schloss

Rapperswil

Rapperswil

Das 1975 geschaffene Polenmuseum auf Schloss Rapperswil ist das Werk polnischer Emigranten und ihrer Schweizer Freunde.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Geschichte des traditionsreichen Museums lässt sich in drei Zeitabschnitte unterteilen: 1870-1927; 1936-1952; 1975 bis heute. Ergänzt werden die Aktivitäten des Polenmuseums durch zahlreiche temporäre Ausstellungen, durch Konzerte mit polnischer Musik und durch Vortragsveranstaltungen, die mit schweizerisch-polnischen Themen in Verbindung stehen.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: