Mili Weber-Haus

St. Moritz

Das Mili Weber-Haus präsentiert das umfassende Lebenswerk der Künstlerin: Bildergeschichten, Gemälde, Skizzen und Studien.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Mili Weber war einfach und bescheiden in ihrem ganzen Wesen, so hat sie gelebt, still und bedürfnislos, am Rande des mondänen Kurortes St. Moritz.
Das Haus, ein Blockbau mit gemauertem Sockel im Walserstil, ist vom Vater und dem Bruder Emil weitgehend im Eigenbau errichtet worden. Oberhalb des östlichen Endes des St. Moritzersees liegt das Haus am Waldrand an der Dimlejstrasse, fast versteckt zwischen Tannen, Lärchen und Vogelbeerbäumen. Wunderschön sind die Malereien, mit denen Mili Wände und Decken ihres Heims in eine wunderbare Fabelwelt verwandelt hat.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: