Drachenloch-Museum

Vättis

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Funde aus dem Drachenloch, so zum Beispiel altsteinzeitliche Höhlenbärenknochen, und Dokumente aus der Grabungsperiode 1917–1923. Der begabte Zeichner Toni Nigg (1908–2000) war bei den Ausgrabungen dabei und hat mit viel Liebe das Museum zu einem wahren Bijou gestaltet, dabei hat er auch einen Überblick der lokalen Geologie integriert. Anmeldung erforderlich.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: