Fondation de l���Hermitage ��� Kunstmuseum

Lausanne

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Die Villa der Stiftung Hermitage beherbergt ausschliesslich wechselnde Kunstausstellungen. Von Dauer sind daf��r die Aussichten auf den Genfersee und die Kathedrale Notre-Dame, die schon den f��hrenden Landschaftsmaler Camille Corot inspirierten.

Group Activities

Sprache:
de, en, fr

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 10

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung
1841 kaufte der Bankier Charles-Juste Bugnion ein Grundst��ck oberhalb von Lausanne und errichtete darauf ein Herrenhaus. Die Aussicht, die man von hier auf die Kathedrale Notre-Dame, das bedeutendeste Schweizer Bauwerk der Gotik, und den See hat, wurde von Camille Corot in einem Bild verewigt.

1976 vermachten die Nachkommen das Geb��ude und einen Teil des Parks der Stadt Lausanne, gleichzeitig wurde eine private Stiftung gegr��ndet. Diese besitzt Bilder waadtl��ndischer und ausl��ndischer K��nstler aus Vergangenheit und Gegenwart, darunter Bocion, Degas, Magritte, Oudot und Plazzotta. Die Stiftung organisiert jedes Jahr zwei bis drei grosse Ausstellungen von internationaler Bedeutung.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: