Lokremise St.Gallen

St. Gallen

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

Im Herzen der Stadt befindet sich ein einmaliger Ort für Kultur: Die Lokremise – das spartenübergreifende Kulturzentrum mit Theater, Tanz, Kino, Kunst und Restaurant in inspirierender Nähe.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1903 bis 1911, zur Zeit der Textilhochblüte, erbaut, ist dieses urbane Gebäude das grösste noch erhaltene Lokomotiv-Ringdepot der Schweiz und damit ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung.
Bei der Renovation 2009/2010 wurde darauf geachtet, dass die alte Bausubstanz erhalten bleibt.
So ist ein Haus entstanden, das seine industrielle Vorgeschichte bewahrt hat und zeitgemäss für Kultur nutzbar ist.

In der einzigartigen Atmosphäre bieten Konzert und Theater St.Gallen, das Kunstmuseum St.Gallen, das Programmkino Kinok sowie das Restaurant Lokal ein spannendes und bereicherndes Programm.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: