Schweizerisches Gastronomie-Museum

Thun

Lac de Thun

Lac de Thun

Thun - Schleuniger Switzerland

Thun - Schleuniger Switzerland

Thun

Thun

Flugplatz 2

Flugplatz 2

Thun Innenstadt - Blick auf das Schloss

Thun Innenstadt - Blick auf das Schloss

Congress Hotel Seepark, Thun

Congress Hotel Seepark, Thun

Das Museum gilt als das kulturelle Gedächtnis der Gastronomie und Hotellerie sowie der Ess- und Trinkkultur. Es befindet sich in den ehemaligen Wohnräumen der Familie de Rougemont im Schloss Schadau aus dem 19. Jahrhundert.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Schwerpunkt der Sammlung ist die einzigartige Gastronomische Bibliothek mit über 6'000 Titeln. Die Sammlung ist mehrsprachig und verfügt über viele Raritäten in Originalausgaben von der zeitgenössische Literatur zurück bis ins 16. Jahrhundert. Mit dem „Neuen Kochbuch für die Krancken“ aus dem Jahr 1545 besitzt das Museum eine absolute Rarität aus den Anfängen des Buchdruckes.

Das Harry-Schraemli-Kabinett ist ein mit Originalgegenständen aus dem Nachlass des Initianten nachgebildetes kleines Arbeitszimmer. Unter anderem werden auch das kleinste Kochbuch der Welt, Menukarten bedeutender Anlässe oder Tisch- und Küchenutensilien früherer Epochen gezeigt.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: