Geologischer Wanderweg Alpstein

Brülisau

Das Alpsteinmassiv, dank seiner speziellen Gesteinsformation unter Geologen als "das schönste Gebirge der Schweiz" berühmt, ist ein Wanderparadies erster Güte und ein Eldorado für Kletterer und Gesteinsforscher.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Ein Höhenweg führt entlang der südlichsten Rippe vom Hohen Kasten (erreichbar mit der Seilbahn von Brülisau aus) zur Saxerlücke und zur Bollenwees.

Die Aussicht vom 1800 Meter hohen Hohen Kasten ist vielversprechend. Ob zum Bodensee, ins Rheintal, in die Vorarlberger Alpen oder ins hügelige Appenzellerland, die 360° Grad Panorama-Aussicht bringt jedes Herz zum Pochen! Mit dem ständigen Blick auf das Rheindelta und die Kreuzberge wandert man, vorbei an sensationellen Aussichtspunkten und dem unter Kletterer berühmten "Hundstein", der Saxerlücke entgegen. Vom Sämtisersee geht es zurück nach Brülisau (Umkehr nach Bollenwees ist ebenfalls möglich).

Während der Wanderung tragen 20 Orientierungstafeln zum Kennenlernen der Entstehungsgeschichte dieses Gebirgszugs bei. Zu sehen sind Versteinerungen, Verwitterungsformen, unterirdische entwässernde Seen, Falten und Brüche.

Informationen

Die Wanderzeit beträgt netto dreieinhalb Stunden, resp. sechs Stunden bis zurück nach Brülisau.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: