Moor Themenweg Schwägalp

Gasthaus Passhöhe – Schwarzegg – Passhöhe

Schwägalp Naturerlebnispark

Schwägalp Naturerlebnispark

Schwägalp Naturerlebnispark

Schwägalp Naturerlebnispark

Säntis Luftseilbahn, Schwägalp

Säntis Luftseilbahn, Schwägalp

Themenwege Schwägalp Naturerlebnispark

Themenwege Schwägalp Naturerlebnispark

Schwägalp › Nord: Säntis

Schwägalp › Nord: Säntis

Schwägalp › Ost: Säntis

Schwägalp › Ost: Säntis

Schwägalp › West: Säntis ouest

Schwägalp › West: Säntis ouest

Schwägalp: Säntis

Schwägalp: Säntis

Schwägalp › Süd: Säntis

Schwägalp › Süd: Säntis

Schwägalp › Nord: Blickrichtung Talstation und Berghotel

Schwägalp › Nord: Blickrichtung Talstation und Berghotel

Schwägalp › West: Talstation der Säntis-Schwebebahn

Schwägalp › West: Talstation der Säntis-Schwebebahn

Schönau: Säntisblick von Urnäsch

Schönau: Säntisblick von Urnäsch

Die fünf Themenwege im NaturErlebnispark auf der Schwägalp vermitteln Informationen zu den Themen "Moor", "Mensch & Umwelt", "Alpwirtschaft", "Wald" und der "Geologie Steinpark". Die Themenwege sind kurz und können beliebig kombiniert werden. Der Moor-Weg ist der unterste, auf der Schwägalp Passhöhe.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Schwägalp Passhöhe (Siebenbrünnen)
Zielort:Schwägalp Passhöhe
Erreichbarkeit Start:Auto/Bus ab Urnäsch oder Nesslau - Neu St. Johann
Zurück vom Zielort:dito
Technik/Schwierigkeit:leicht
Kondition:leicht
Höhendifferenz:Aufstieg 60m, Abstieg 60m
Wanderzeit:0h45
Jahreszeit:Juni bis Oktober
Hinweis:   Der Holzsteg im Moor ist mit Rollstuhl gut erreichbar, der ganze Weg ist wegen Natursteintreppe nicht möglich.

Beschreibung

Die Erdgeschichte, die über 1000jährige Tradition der Schwägalp als Weideland, der Tourismus, der Naturschutz und vieles mehr sind auf reich bebilderten Tafeln thematisiert für kleine und grosse Entdecker.

Der Themenweg Moor: Die Schwägalp liegt in einer Moorlandschaft des Bundesinventars der Landschaften von nationaler Bedeutung. Ein hoch angelegter Steg führt ins Herz der geheimnisvollen Moore mit ihren seltenen Pflanzen und Tieren. Auf diesem knapp zwei Kilometer langen Themenweg mit 7 Informationstafeln erfährt man mehr über die Formenvielfalt, Fauna und Flora, besondere Bewirtschaftungsarten und die beeindruckende Grösse der Moorlandschaft Schwägalp.

Der Moorweg vermittelt Wissenswertes auch über die Entstehung der Moore: von der Eiszeit bis zu den ersten Hochmooren in den Alpen und Voralpen.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: