Pfad zu Pflanzen und Gestein auf der Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt - Dorf

Melchsee-Frutt - Dorf

Melchsee-Frutt Bonistock

Melchsee-Frutt Bonistock

Melchsee-Frutt 2

Melchsee-Frutt 2

Erzegg - Blick Richtung Melchsee-Frutt 2

Erzegg - Blick Richtung Melchsee-Frutt 2

Erzegg - Blick Richtung Melchsee-Frutt

Erzegg - Blick Richtung Melchsee-Frutt

Einladend grün liegt der Talkessel der Melchsee-Frutt mit seinen zwei leuchtend blauen Seen zwischen den schroffen, grauen Bergketten, die ihn säumen. Hier enden oder beginnen viele klassische Wanderrouten, finden Kletterer Wände in jedem Schwierigkeitsgrad und erlaubt eine 90-minütige Rundwanderung schöne Ausblicke bis zum Titlis und tiefe Einblicke in den geologischen Aufbau des Melchtals.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Entlang des Naturkundepfades Bonistock werden Alter und Herkommen des Gesteins, Faltungen, Bruchbildungen und typische Karsterscheinungen erläutert. Neben Karsterscheinungen ist es vor allem das Erbe der Gletscher, das auf der Melchsee-Frutt typische Landschaftsformen geschaffen hat: Rundgeschliffene Steine, Wannen, Findlinge. Und so vielfältig wie das Gestein und seine Erscheinungsformen ist, ist auch die spezielle Flora, die sich überall ihre Nischen sucht.
Die Autostrasse von Stöckalp nach Melchsee-Frutt ist eine Einbahnstrasse, zu geraden Stunden geht es bergwärts, zu ungeraden Stunden talwärts. Tipp: Auto in Stöckalp stehen lassen und die Gondelbahn benutzen.

Anfahrt:
Mit ÖV oder PW von Luzern via Kerns und Melchtal nach Stöckalp, von dort Seilbahn auf die Melchsee-Frutt.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: