Wildnispark Zürich Langenberg

Langnau a. Albis

Auge in Auge mit einheimischen und ehemals einheimischen Wildtieren stehen Besuchende im Langenberg, dem ältesten Tierpark der Schweiz

Auge in Auge mit einheimischen und ehemals einheimischen Wildtieren stehen Besuchende im Langenberg, dem ältesten Tierpark der Schweiz

Die wildtiere im Sildnispark Zürich Langenberg leben in grosszügigen und naturnahem Anlagen.

Die wildtiere im Sildnispark Zürich Langenberg leben in grosszügigen und naturnahem Anlagen.

Unterschiedliche Aspekte der Mensch-Tier-Beziehung zu verschiedenen zeiten und in verschiedenen Kulturen zeigen die fünf Erlebniswelten Elchhaus, Fuchsscheune, monglische Jurte, Konchenwald sowie Feuerhöhle.

Unterschiedliche Aspekte der Mensch-Tier-Beziehung zu verschiedenen zeiten und in verschiedenen Kulturen zeigen die fünf Erlebniswelten Elchhaus, Fuchsscheune, monglische Jurte, Konchenwald sowie Feuerhöhle.

Auf 80 Hektaren befinden sich Anlagen mit 16 einheimischen und ehemals einheimischen Wildtieren wie Hirsche, Bären, Luchse, Wölfe, Wildkatzen, Murmeltiere, Hasen, Elche, Wildschweine und Przewalskipferde.

Detailkarte einblenden

Group Activities

Sprache:
de

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 25

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Tiere leben in grossräumigen, naturnahen Anlagen verhalten sich deshalb fast wie in freier Natur. Begegnungen mit den Tieren werden so zu eindrücklichen, bleibenden Erlebnissen. Erlebniswelten vertiefen das Mensch-Tier-Erlebnis.
Self-Service Restaurant (abends bedient) und Kinderspielplatz.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: