Weisse Kaffee-Schokoladen-Glace

Für 6 Personen
Für 1 Terrinenform von ca. 1 l
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + ca. 36 Stunden einlegen + mindestens 4 Stunden tiefkühlen

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1 Mindestens 36 Stunden vor der Zubereitung: Kaffeebohnen in ein Gefäss geben. Milch und Rahm dazugiessen. Zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

2 Am Zubereitungstag: Form kalt ausspülen und mit Klarsichtfolie auslegen. Kaffee-Milch-Rahm-Mischung durch ein Sieb giessen und die Bohnen gut abtropfen lassen. Diese entsorgen. Die Flüssigkeit mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem herausgekratzten Mark aufkochen.

3 Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicken Crème aufschlagen. Die heisse Kaffee-Milch-Rahm-Mischung unter Rühren dazugiessen und alles zurück in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren bis vor den Siedepunkt erhitzen. Sofort vom Herd nehmen und kurz weiterrühren. Die Schokolade brechen und darin schmelzen. Auskühlen lassen. Die Masse durch ein feines Sieb in die Form giessen und mindestens 4 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen.

4 Zum Servieren die Form kurz in heisses Wasser tauchen. Glace stürzen und in Tranchen schneiden. Anrichten.

Tipp Mit Schokoladensauce servieren: 100 g extra feine Mocca-Milchschokolade mit Kakaosplittern und 1 dl Rahm bei kleinster Hitze schmelzen.

Informationen

80 g Espresso- Kaffeebohnen
2,5 dl Milch
2,5 dl Rahm
1 Vanilleschote
3 Eigelb
125–150 g Zucker
50 g weisse Schokolade



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: