Felsenkessel Creux du Van

Creux du Van

Zweifellos zählt der Felsenkessel des Creux du Van zu den landschaftlichen Hlighlights im gesamten Jurabogen. 160 m hoch und etwa zwei Kilometer lang, bildet der Felsgürtel die Form eines Hufeisens. Doch die fantastischen Ausblicke auf dem Creux du Van wollen erst verdient sein.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Bahnhof Boudry
Zielort: Bahnhof Boudry
Erreichbarkeit Startort: Züge ab Neuchâtel
Erreichbarkeit Zielort: Züge nach Neuchâtel
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Distanz: 34.5 km
Steigungsmeter: 1280 m
Fahrzeit: ca. 4 bis 6 Std.
Jahreszeit: Mai bis Oktober
Verpflegung: Boudry, Ferme Robert, La Grand'Vy, Ferme du Soliat
Unterkunft: La Grand'Vy, Neuchâtel
Varia: Creux du Van, Neuenburgersee, Juralandschaften

Beschreibung

Gute 1'000 Höhenmeter trennen den Startort bei Boudry vom höchsten Punkt bei Le Soliat. Wer oben ankommt hat die Mühen des Aufstiegs allerdings im Nu vergessen. Ein gigantisches Panorama, welches von den Berner Alpen bis zu den Savoyen reicht, öffnet sich. Tief unten liegt der Neuenburgersee. Auf der anderen Seite fällt der Blick hinein den gewaltigen Felszirkel des Creux du Van. Dahinter verlaufen die sanften Hügel des Juras bis hin zum Horizont. Nach dem grossen Aussichtsgeniessen geht's dann nochmals richtig zur Sache. Ein deftiger Downhill auf einem herrlichen Singletrail führt hinunter bis nach Gorgier.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: