Abteikirche Romainmôtier

Romainmôtier

Kirchliche Bauten aus 1000 Jahren, Fresken, Gräber, prächtige Säle und gotische Säulen: Die Abteikirche von Romainmôtier und das Haus des Priors spiegeln die Veränderungen, denen Glaube und Kirche unterworfen waren. Und die Zeitlosigkeit schöner Bauwerke.

Detailkarte einblenden

Group Activities

Sprache:
de, en, fr

Dauer:
1 Tag

Personen:
1 - 220

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Abteikirche von Romainmôtier wurde ungefähr zwischen 990 und 1030 nach den Plänen der Kirche von Cluny und auf den Ruinen eines Klosters aus dem 5. und 7. Jahrhundert erbaut. Sie ist eines der ältesten romanischen Gebäude der Schweiz und beherbergt in ihrem Innern eine frühe Form der Kanzel aus dem 8. Jahrhundert. Ebenfalls sehenswert sind die Fresken aus dem 14. Jahrhundert und das aus dem 15. Jahrhundert stammende Chorgestühl.

Neben der Abteikirche liegt das aus dem 13. Jahrhundert stammende Haus des Priors von Romainmôtier. Nach umfassender Restauration ist das Haus mit den prächtigen Sälen, grossen Feuerstellen, Kassettendecken und Wandmalereien für Feste und Bankette buchbar.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: