Trientschlucht ��� eindr��ckliche Wasserlandschaft

Vernayaz Trient

Trientschlucht

Trientschlucht

Trientschlucht

Trientschlucht

Trientschlucht

Trientschlucht

Martigny-Ville: Place Centrale de Martigny

Martigny-Ville: Place Centrale de Martigny

Martigny-Bourg: Martigny

Martigny-Bourg: Martigny

Martigny-Ville: Martigny

Martigny-Ville: Martigny

Die Trientschlucht wurde vom gleichnamigen Wildbach in das Gestein des Mont-Blanc-Massivs geschnitten. Die 200 Meter tiefe Schlucht ist f��r Kletterer und Naturliebhaber hochinteressant. Ein 114 Meter hoher Wasserfall rundet das spezielle Erlebnis ab.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung
Der Walliser Fluss Trient entspringt oberhalb der Ortschaft Trient am gleichnamigen Gletscher nahe der Grenze zu Frankreich. Bei Bei Vernayaz, in der N��he von Martigny bildet der Trient eine enge, tiefe und sehr eindr��ckliche Schlucht, die von einer 187 Meter hohen Br��cke ��berspannt wird.

Der vordere Schluchtteil kann ��ber einen befestigten Steg begangen werden, wo man sich auch ��ber die Geologie und den speziellen Lebensraum f��r Pflanzen und Tiere in der Schlucht informiert. In der N��he liegt der 114 Meter hohe Wasserfall "Cascade de Pissevache", der zur Energiegewinnung genutzt wird und je nach Energiebedarf sehr gross und eindrucksvoll sein kann.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: