Weg der Schweiz – Eidgenossenschaft erwandern

Brunnen / Urnersee

Flüelen: gauche

Flüelen: gauche

Flüelen: Kreisel Süd

Flüelen: Kreisel Süd

Flüelen: Urnersee

Flüelen: Urnersee

Flüelen: Vierwaldstättersee - Gitschen

Flüelen: Vierwaldstättersee - Gitschen

Flüelen: Windsurfing Center am Urnersee

Flüelen: Windsurfing Center am Urnersee

Morschach: Fronalpstock

Morschach: Fronalpstock

Morschach: Golf Club Axenstein - Urnersee - Grosser Mythen

Morschach: Golf Club Axenstein - Urnersee - Grosser Mythen

Morschach: Golf Club Axenstein

Morschach: Golf Club Axenstein

Brunnen: Seehotel Waldstätterhof

Brunnen: Seehotel Waldstätterhof

Brunnen: Vierwaldstättersee - Fronalpstock

Brunnen: Vierwaldstättersee - Fronalpstock

Brunnen: Port de

Brunnen: Port de

Brunnen: Mositunnel Nord

Brunnen: Mositunnel Nord

Seelisberg: Bergkäserei

Seelisberg: Bergkäserei

Seelisberg

Seelisberg

Seelisberg: Alprestaurant Weid

Seelisberg: Alprestaurant Weid

Sulztaler Hütte: Gitschenen Isenthal

Sulztaler Hütte: Gitschenen Isenthal

Stock: Contournement nord

Stock: Contournement nord

Stock: Sisikon nord

Stock: Sisikon nord

Sisikon: Joes Webcam

Sisikon: Joes Webcam

Riemenstalden: Restaurant Kaiserstock

Riemenstalden: Restaurant Kaiserstock

Bolzbach: Hafenanlage

Bolzbach: Hafenanlage

Isleten: Ost

Isleten: Ost

Bauen: Seelisbergtunnel Sud dir. Nord

Bauen: Seelisbergtunnel Sud dir. Nord

Isleten

Isleten

Der Weg der Schweiz führt zu geschichtlichen Stationen der Eidgenossenschaft. Er ist in Etappen aufgeteilt, die teilweise rollstuhlgängig sowie per Schiff oder Bahn erreichbar sind und an deren Ende zum Teil übernachtet werden kann.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Beschreibung

Zum 700-Jahr-Jubiläum der Eidgenossenschaft (1291–1991) entstand der 35 Kilometer lange Weg der Schweiz als Gemeinschaftswerk aller Kantone. Er beginnt auf dem Rütli, der Geburtsstätte der Eidgenossenschaft, führt rund um den Urnersee und endet in Brunnen auf dem Platz der Auslandschweizer.

Der Themenwanderweg ist gut ausgebaut und verbindet Sehenswürdigkeiten wie den Schillerstein, die Wallfahrtskapelle Maria Sonnenberg, die Schlösschen "Beroldingen" und "A Pro", die Tellskapelle sowie die alte Axenstrasse. Der vielseitige Weg der Schweiz: eine Seelandschaft in der Urschweiz mit historischen und religiösen Stätten.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: