Im idyllisch-ruhigen Weisstannental

Mels

Pizol, Gaffia

Pizol, Gaffia

Wangs - Pizolhütte

Wangs - Pizolhütte

Wangs - Gaffia

Wangs - Gaffia

Bad Ragaz - Laufböden

Bad Ragaz - Laufböden

In eine andere Welt begibt sich, wer vom Walensee her kommend bei Mels ins Weisstannental abbiegt. Steil kurvt die enge Bergstrasse durch hohen Tannenwald hinauf ins stille, abgeschiedene Tal, in dem, verteilt auf die beiden Weiler Schwendi und Weisstannen, 300 Menschen leben und arbeiten.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Hier gibt es keine Hektik, keinen Durchgangsverkehr, dafür viel idyllische Natur, die rauschende Seez, Alpweiden und Wandermöglichkeiten. So abgeschieden das Tal auch wirkt, es hat eine alte Geschichte. Funde aus der Bronzezeit belegen eine frühe Besiedlung, Flurnamen weisen darauf hin, dass die ersten Bewohner Rätoromanen waren und alte Bauten erzählen von nachfolgenden Walsern. Heute versuchen die Weisstanner, ihre wunderbare Natur und Ruhe mit interessanten, der Talkultur angepassten Angeboten zu ergänzen: Eine alte Sägerei am Dorfbach in Weisstannen wurde wieder zum Leben erweckt, daneben ein Kräutergarten angepflanzt. Im "Bachüsli" entsteht feines Holzofenbrot und auf der Alp würziger Käse.

Anfahrt:
Mit ÖV oder PW von Zürich via Flums/Mels oder Sargans/Mels (Postauto) ins Weisstannental.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: