Mühlen aus dem XVIII. Jahrhundert

St-Luc

Saint-Luc: Restaurant Tignousa

Saint-Luc: Restaurant Tignousa

Saint-Luc: Becs de Bossons

Saint-Luc: Becs de Bossons

Saint-Luc: Teleski Tignousa

Saint-Luc: Teleski Tignousa

Saint-Luc: Matterhon et Dent Blanche

Saint-Luc: Matterhon et Dent Blanche

Saint-Luc: Piste Tignousa

Saint-Luc: Piste Tignousa

Saint-Luc: Pas de Boeuf

Saint-Luc: Pas de Boeuf

Saint-Luc: Tignousa 2000 above Rhone Valley

Saint-Luc: Tignousa 2000 above Rhone Valley

Saint-Luc: Touno nord

Saint-Luc: Touno nord

Saint-Luc › Süd: Hôtel Weisshorn

Saint-Luc › Süd: Hôtel Weisshorn

Saint-Luc: Observatoire FXB - Tignousa Saint Luc Switserland 2000m

Saint-Luc: Observatoire FXB - Tignousa Saint Luc Switserland 2000m

Die historischen Mühlen in St-Luc wurden 1986 renoviert und sind heute im überlieferten Charme wieder in Betrieb.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Auf geführten Besichtigungen werden die Funktionsweisen der alten Mühlen erklärt. Zu entdecken gibt es eine Maismühle, eine Tuchwalke, die ehemalige Roggen- und Weizenmühle, eine Nusspresse, eine Gerstenwalke sowie das Haus des Müllers.

Auch in anderen Ortschaften des Val d'Anniviers sind solch alte und gut erhaltene Mühlen anzutreffen. So beispielsweise in Chandolin, Fang, Saint-Jean und Grimentz.

Der Grossteil dieser Mühlen ist nicht frei zugänglich und kann nur an bestimmten Tagen besucht werden. Daher unbedingt die Öffnungszeiten beachten!

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: