Disentis Sedrun

Graubünden

Disentis dir. nord

Disentis dir. nord

Disentis - Lai Alv

Disentis - Lai Alv

Culmatsch, Sedrun, Val Strem aus Surrein

Culmatsch, Sedrun, Val Strem aus Surrein

Cuolm Cavorgia und Surrein von Sedrun

Cuolm Cavorgia und Surrein von Sedrun

Aussicht aus Sedrun nach Westen: Badus, Tomasee, Pazola, Milez

Aussicht aus Sedrun nach Westen: Badus, Tomasee, Pazola, Milez

Milez/Rueras

Milez/Rueras

Die ruhige Bündner Ferienregion Disentis Sedrun liegt im oberen Vorderrheintal, der Surselva. Charakteristisch für die Region sind vor allem das grosse Benediktinerkloster Disentis sowie der Rheinursprung beim idyllischen Tomasee.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Bedeutung erlangte die Region einst mit den Pässen Lukmanier und Oberalp. Der nach Andermatt am Fuss des Gotthards führende Oberalp-Pass ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren zu Fuss oder auf dem Bike. Etwa zum idyllischen Tomasee, der unter den verschiedenen Quellflüssen als die offizielle Quelle des Vorderrheins gilt. Die Rhein-Route von "Veloland Schweiz" nimmt hier ihren Anfang.

Neben der Rheinquelle hat vor allem das Kloster Disentis eine grosse Bedeutung. Das im 8. Jahrhundert gegründete Kloster St. Martin ist eines der ältesten Benediktinerklöster Europas. Die barocke Stiftskirche von 1712 ist mit den beiden Zwiebeltürmen und den reichen Stuckaturen und Deckengemälden ein äusserst sehenswerter Sakralbau Graubündens.

Sommer

Über 350km Wanderwege erstrecken sich rund um die zwei Ferienorte. Neben dem Wanderweg zum Rheinursprung und dem Alp Transit Tunnelpfad zählt auch der Höhenweg "Senda Sursilvana" (rund 100km vom Oberalp-Pass bis Chur) zu den Wander-Highlights der Region. Der 9-Loch-Golfplatz in Sedrun ist der einzige Platz der Schweiz, auf dem der Ball über den Rhein geschlagen wird. Schätze fördert die Region beim Strahlen (Suche von Mineralien) ans Licht.

Highlights

  • Kloster Disentis - das um das Jahr 720 gegründete Benediktinerkloster ist eines der ältesten Europas. Reich verzierte barocke Stiftskirche und Klostermuseum.
  • Rheinquelle Tomasee - der Oberalp-Pass ist idealer Ausgangspunkt für die Wanderung zum Tomasee, der Quelle des Vorderrheins, die als offizielle Rheinquelle gilt.
  • Goldwaschen - am jungen Rhein bei Disentis wurde das grösste Goldnugget der Schweiz gefunden. Buchbare Halbtages- und Tagesexkursionen inkl. Goldwäscherausrüstung.
  • Bogn Sedrun - in der Aqua-Wellness-Oase werden Körper und Seele mit mehreren Bädern, darunter ein römisches Bad, Erlebnisduschen, Saunas und grossem Vital-Programm verwöhnt.
  • Glacier-Express - via Disentis und Sedrun führt der berühmte Glacier-Express von Zermatt im Wallis Richtung Davos und St. Moritz.
  • Disla - Ein Handwerksdörfchen wie anno dazumal.

Top Events

  • Surselva Marathon - ein schwieriges Langlaufrennen, wird der "Klein-Engadiner" genannt (Januar)
  • Trofea Pez Ault - Skitourenrennen in Disentis (März)

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: