Mürren

Berner Oberland

Hôtel Eiger C

Hôtel Eiger C

Piz Gloria

Piz Gloria

Hôtel Eiger B

Hôtel Eiger B

Hôtel Eiger D

Hôtel Eiger D

Eiger Mönch Silberhorn vom Hotel Edelweiss*** in Mürren aus gesehen

Eiger Mönch Silberhorn vom Hotel Edelweiss*** in Mürren aus gesehen

Hotel Eiger Mürren

Hotel Eiger Mürren

Schiltorn

Schiltorn

«Gestatten - Mein Name ist Bond, James Bond.» Wer sich hier so unverkennbar vorstellt, hat entscheidend zum Weltruf des Schilthorns beigetragen. Der Berg mit seiner fantastischen Rundsicht ist heute eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Jungfrau Region. Am Fuss des Schilthorns ist Mürren dennoch ein heimeliges Bergdorf geblieben.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Das futuristische Drehrestaurant auf dem Schilthorn hatte Ende der 1960er-Jahre die Macher des Bond-Films "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" sofort überzeugt: Hier mussten die Szenen am imaginären Piz Gloria gedreht werden... Der Film wurde zum Grosserfolg, die Schilthornbahn und das Drehrestaurant ebenso. Das prächtige 360°-Gipfelpanorama umfasst das weltbekannte Alpen-Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau, reicht bis zum Mont-Blanc und bis in den Schwarzwald.

Mürren - eine ehemalige Walsersiedelung, was man noch heute an der Hausbauweise und an der Färbung der Mürrner Mundart erkennen kann - ist die höchste ständig bewohnte Dorfsiedelung des Kantons Bern und liegt auf einer Terrasse auf 1650m hoch über dem Lauterbrunnental. Von Lauterbrunnen führt eine Pendelbahn auf das Plateau, von Stechelberg eine Luftseilbahn vorbei an tosenden Wasserfällen und schroffen Felswänden mitten ins autofreie Dorf Mürren und weiter zum Schilthorn auf 2970m.

Sommer

Auch von Mürren aus geniesst man einen eindrücklichen Blick auf die gegenüber liegende Gipfelwelt. Der Ferienort ist Ausgangspunkt für Wanderungen (200km Wanderwege), Ausflüge und Erlebnisse. Eine Standseilbahn führt zum Allmendhubel unmittelbar oberhalb des Dorfes auf 1907m. Themenwanderungen, wie der Nordface-Trail zur Bergsteiger-Geschichte der Nordwände oder der Blumen-Panorama-Weg laden zum Erkunden der Umgebung. Für Familien mit Kindern stehen Spiel- und Picknickplätze bereit.

Anspruchsvollere Touren führen ins Naturschutzgebiet des Hinteren Lauterbrunnentals sowie durch das Sefinental und über die Sefinenfurgge ins benachbarte Kiental.

Highlights

  • Schilthorn / Piz Gloria - auf den Spuren von James Bond können Besucher im Drehrestaurant Piz Gloria die Aussicht auf 200 Berggipfel und 40 Gletscher geniessen.
  • Trümmelbachfälle - verborgen hinter Felswänden liegen die wilde Gletscherschlucht und die unterirdischen Wasserfälle des Trümmelbachs.
  • Jungfraujoch - Schnee und Eis sind garantiert auf dem «Top of Europe» auf 3454m, dem ultimativen Ausflugsziel im Berner Oberland.
  • Jungfraubahn - ein Teil der spektakulären Strecke verläuft im Fels. Doch die Aussichtsfenster Eigerwand und Eismeer bieten ein unvergleichliches Panorama.
  • Hütte Schiltalp - Von der urchigen Alphütte aus geniesst man eine ungewohnte, aber spektakuläre Sicht auf das Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau. Und hier entsteht auch auf traditionelle Art der köstliche Alpkäse der Jungfrau-Region.

Top Events

  • Das Inferno-Rennen - grösstes Amateur-Skirennen weltweit mit 1800 Teilnehmern, die Schnellsten schaffen die 15,8km vom Schilthorn nach Lauterbrunnen in nur 15 Minuten (Januar).
  • Lauberhornrennen - die Herren-Abfahrtstrecke gehört zu den grossen Klassikern des alpinen Skisports mit einem Gefälle bis 90%. (Januar).
  • Inferno-Triathlon - von Thun auf Umwegen bis zum Schilthorn, mit 5500 Steigungsmetern einer der härtesten Triathlons der Welt, aber auch ein unvergessliches Naturerlebnis (August).

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: