Centovalli Express – Bahnfahrt durch 100 Täler

Centovalli

Die Centovalli-Bahn verbindet die Gotthard- mit der Simplon-Strecke und das Tessin mit dem Wallis auf dem kürzesten Weg. Aber nicht nur. Sie ist auch Ausflugsbahn, die durch die schönen Landschaften des Centovalli und des Valle Vigezzo führt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Über schwindelerregende Viadukte, an tiefen Schluchten und tosenden Wasserfällen vorbei, durch helle Kastanienwälder und fruchtbare Rebberge, durch Tunnel und enge Kurven führt die fast 60 Kilometer lange Schmalspurstrecke der Centovalli-Bahn.

In knapp zwei Stunden von Locarno am Lago Maggiore nach Domodossola in Italien, mitten durch die Centovalli, die hundert Täler. So heisst das Tal des Wildbachs Melezza mit seinen zahlreichen Seitentälern. Diese sind dicht bewaldet und von rauen Felsen durchsetzt, welche sich entlang der insubrischen Linie (Trennlinie zwischen der afrikanischen und europäischen Kontinentalplatten) über Jahrmillionen geformt haben. Die Region bietet sich für verschiedene Wanderungen und Ausflüge an, die an einer der zahlreichen Haltestellen in Italien oder in der Schweiz begonnen werden.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: