Genfer Hausberg jenseits der Grenze

Veyrier

Der gut 1200 m hohe Mont Salève liegt im Süden der Stadt Genf und befindet sich zu 100 % auf Französischem Staatsgebiet. Die Ausblicke über die Stadt und über das Seebecken sind schlicht überwältigend. Dahinter begrenzt die Jurakette den Horizont. Auf der anderen Seite reichen die Blicke bis zum Mont Blanc. Zahlreiche Wanderwege, eine Strasse sowie eine grosse Seilbahn führen hinauf auf den beliebten Berg.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Veyrier
Zielort: Bergstation Télépherique Mont Salève
Erreichbarkeit Startort: Bus Linie 8 ab Genf
Erreichbarkeit Zielort: Seilbahn nach Veyrier
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Steigungsmeter: ca. 670 m
Wanderzeit:2 Std. 25 Min.
Jahreszeit: März bis Oktober
Verpflegung: Monnetier, Station Télépherique, L'Observatoire
Unterkunft: Genf
Varia: Grandiose Ausblicke über die Staddt Genf
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Veyrier - Pas de l'Echelle - Monnetier - La Croix - Station Télépherique - Les Tres arbres - L'Observatoire - Station Télépherique

Der steile Aufstieg zum Mont Salève beginnt im Grenzort Veyrier und führt zuerst über die Grenze zur Pas de l’Echelle. Vorbei am Dorf Monnetier geht’s weiter bergan bis zur Station Télépherique. Der letzte Teil der Wanderung führt hinauf zum Observatorium und schliesslich wieder zurück zur Bergstation der Seilbahn.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: