Seenweg Zermatt: Blauherd–Stellisee–Riffelalp

Zermatt

Zermatt

Zermatt

Das Wegnetz rund um Zermatt verläuft ganz schön hoch in den Bergen. Doch sind diese schnell erobert: Bergbahnen bringen Wanderer im Nu bis auf 3000 Meter. Oder zum Blauherd, wo auf 2500 Metern eine der schönsten Touren der Region startet.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Blauherd
Zielort:Riffelalp
Erreichbarkeit Startort:Standseilbahn nach Sunegga, Gondelbahn zum Blauherd
Erreichbarkeit Zielort:Zug ab Riffelalp
Anforderung Technik/Schwierigkeit:mittel
Anforderung Kondition:mittel
Länge:9km
Wanderzeit:2h35
Jahreszeit:Juni bis Oktober

Beschreibung

Wer hoch hinaus will, muss auch mal unten durch: Die Anreise vom mondänen Ferienort Zermatt zum Blauherd (2571m) geschieht nämlich unterirdisch mit der Standseilbahn bis Sunnegga. Die letzten Höhenmeter hingegen bewältigt aussichtsreich die Gondelbahn.

Im Sommer eröffnet sich von hier aus ein Wanderparadies in herrlicher Gebirgs-Aussichtslandschaft. Umgeben von gigantischen Gipfeln und vor Augen stets den meistfotografierten Berg der Welt, das Matterhorn, führt ein Klassiker über den Stellisee, den Grindjesee und den Grüensee, vorbei an der Moräne des Findelengletschers und in zwei Stunden zur Riffelalp.

Die lohnenswerte Tour ohne nennenswerte Auf- und Abstiege bezirzt mit einem phänomenalen Bergpanorama und hervorragenden Möglichkeiten einzukehren. Ganz Verwegene riskieren vielleicht gar ein Bad im kristallklaren und eiskalten Grüensee.

Als Zugabe nach der Wanderung könnte für etwas Abkühlung auch eine Fahrt mit der Gornergrat Bahn von der Riffelalp zur Aussichtsplattform auf 3089 Metern sorgen, wo einem 29 Viertausender zu Füssen liegen und ein frischer Wind um die Ohren pfeift.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: