Wildwasserweg - Griesschlucht und Pochtenfall

Kiental

Kiental Live

Kiental Live

Kiental-Ramslauenen

Kiental-Ramslauenen

Auf dem erlebnisreichen Wildwasserweg überwindet man die Steilstufe zwischen Tschingelsee und der Griesalp.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Griesalp
Zielort:Kiental
Erreichbarkeit Startort:Bahn bis Reichenbach und Postauto via Kiental zur Griesalp
Erreichbarkeit Zielort:ab Kiental nach Reichenbach
Anforderung Technik:mittel
Anforderung Kondition:leicht
Wanderzeit:4h20
Länge:7 km
Jahreszeit:Mitte Mai bis Ende Oktober

Beschreibung

Die Wanderung beginnt beim Hotel "Alpenruhe". Die "Alpenruhe" erreicht man mit dem Postauto oder Auto ab Kiental. Nun folgt man der Strasse bis zum Tschingelsee. Von dort führt der Bärenpfad hinauf auf die Griesalp mit dem Berggasthaus "Golderli".

Auf der Griesalp startet der Wildwasserweg entlang des Gamchibach in die Griesschlucht. Entlang der Schlucht führt der Weg nun in Schlaufen hinunter Richtung Tschingelsee. Der Weg kreuzt den tosenden Pochtenfall und den Hexenkessel, ein tiefer brodelnder Topf.

Im Winter ist diese Tour nur für trittsichere Personen zu empfehlen.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: