Den Aletschgletscher zum Greifen nah

Belalp

Viertausender im Multipack! Etwa so könnte der Slogan lauten, welcher das Bergpanorama der Belalp treffend umschreibt. Der Reigen der Giganten aus Fels und Eis reicht vom Matterhorn bis zur Mischabelgruppe, in dem sich die höchsten Berge der Schweiz buchstäblich die Hand reichen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Seilbahnstation Belalp
Zielort:Seilbahnstation Belalp
Erreichbarkeit Startort:Seilbahn ab Blatten bei Naters
Erreichbarkeit Zielort:Seilbahn nach Blatten bei Naters
Anforderung Technik:leicht
Anforderung Kondition:leicht
Wanderzeit:1 Std. 10 Min.
Länge:4 km
Verpflegung:Restaurants auf der Belalp und Bruchegg

Beschreibung

Die Tiefblicke auf den Aletschgletscher fallen nicht minder beeindruckend aus. Weit unten ist die spektakuläre Hängebrücke über die Massa-Schlucht zu erkennen. In südlicher Richtung legt das Glishorn seinen Schatten über den Walliser Talgrund. Der Winterspaziergang beginnt gleich an der Bergstation der Belalp-Bahn und führt auf fast flacher Strecke hinüber zum Hotel Belalp. Dort wartet eine sonnige Terrasse auf durstige und hungrige Gäste. Gleich daneben lädt eine Kapelle zu Besinnlichkeit in fantastischer Bergwelt. Auf gleichem Weg geht's danach schliesslich wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: