Im Angesicht der Eigernordwand

Grindelwald

Grindelwald Wetterhorn

Grindelwald Wetterhorn

Wetterhorn

Wetterhorn

Gasthof Panorama

Gasthof Panorama

Grindelwald First

Grindelwald First

Eigernordwand - Hotel Bel-Air Eden Grindelwald

Eigernordwand - Hotel Bel-Air Eden Grindelwald

Interaktive 360°-Webcam Männlichen

Interaktive 360°-Webcam Männlichen

Grindelwald, First - LIVE (2168 m.ü.M.)

Grindelwald, First - LIVE (2168 m.ü.M.)

Unterer Grindelwaldgletscher

Unterer Grindelwaldgletscher

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic Eiger view

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic Eiger view

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic view 2

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic view 2

Hotel Belvedere Grindelwald - panoramic view

Hotel Belvedere Grindelwald - panoramic view

The North Face of Eiger, Grindelwald

The North Face of Eiger, Grindelwald

Grindelwald - Grund Blick nach Norden (Reeti, Aellfluh)

Grindelwald - Grund Blick nach Norden (Reeti, Aellfluh)

Grindelwald-Grund - Bussalp

Grindelwald-Grund - Bussalp

Interaktive 360°-Webcam Grindelwald-First

Interaktive 360°-Webcam Grindelwald-First

Winterwanderweg der Extraklasse im Firstgebiet oberhalb von Grindelwald zum zugefrorenen Bachalpsee mit herrlichsten Aussichten auf Wetterhorn, Schreckhorn und die Eigernordwand.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben


Startort:Grindelwald / First
Zielort:Bort / Grindelwald
Erreichbarkeit Startort:Bahn nach Grindelwald, Gondelbahn nach First
Erreichbarkeit Zielort:
Gondelbahn ab Bort nach Grindelwald
Anforderung Technik:leicht
Anforderung Kondition:mittel
Wanderzeit:3 Std.
Länge:11 km
Verpflegung:• Berggasthaus First
• Berggasthaus Waldspitz
• Berghaus Bort

Beschreibung

Das sonnige Firstgebiet oberhalb von Grindelwald bietet eine herrliche Aussicht auf Wetterhorn, Schreckhorn und Eigernordwand. Vor dieser grandiosen Kulisse verläuft die Winterwanderung nach Bort hinunter. Von der Gondelbahn-Bergstation First geht es in leichtem Anstieg zur Gummihütte. Kurz vor dem zugefrorenen Bachalpsee verzweigen sich die Wege: Der Aufstieg zum Faulhorn (Geheimtipp für geübte und ausdauernde Winterwanderer) zweigt rechts ab, die Route nach Bort führt links über verschneite Alpweiden abwärts. Nach steilem Abstieg ins Bachläger geht es mit weniger Gefälle zum Waldspitz, wo ein gemütliches Bergrestaurant zum Zwischenhalt einlädt. Durch Waldgebiet steigt man nach Nodhalten ab und erreicht praktisch ebenen Wegs die Gondelbahn-Mittelstation Bort. Tipp: Die Abstiegspassagen eignen sich auch gut für eine Schlittelabfahrt (Schlittenmiete bei der Talstation der Gondelbahn möglich); von Bort führt zudem ein Schlittelweg nach Grindelwald/Mühlebach hinunter.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: