Niederbauen Bergbummel

Bergstation – Hunds-Chopf – Niederbauen Chulm

Urnersee, Niederbauen

Urnersee, Niederbauen

,Urnersee Niederbauen

,Urnersee Niederbauen

Glärnisch, Niederbauen

Glärnisch, Niederbauen

Emmetten: Nierderbauen Bergsicht

Emmetten: Nierderbauen Bergsicht

Emmetten: View to lake

Emmetten: View to lake

Schöneck: Emmetten - Blick auf Vierwaldstättersee

Schöneck: Emmetten - Blick auf Vierwaldstättersee

Emmetten: Stockhütte - Blick auf Vierwaldstättersee

Emmetten: Stockhütte - Blick auf Vierwaldstättersee

Seeblick › Nord-Ost: Emmetten - Beckenried - Buochserhorn - Vierwaldstättersee - Bürgenstock

Seeblick › Nord-Ost: Emmetten - Beckenried - Buochserhorn - Vierwaldstättersee - Bürgenstock

Hängegleiter kennen den Bergrücken des Niederbauen. Doch auch Aussichtsbegeisterte und Liebhaber des Tritt-Käses sind oft da oben. Vom Hunds-Chopf geniesst man bereits einen ungeahnten Tiefblick zum Urnersee, nach steilem Aufstieg zum Niederbauen Chulm ist die Begeisterung noch grösser.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Bergstation Niederbauen (Emmetten)
Zielort:Niederbauen Chulm (Rundtour)
Erreichbarkeit Start:Auto / Postauto Stans-Beckenried–Emmetten, Luftseilbahn Niederbauen
Zurück vom Zielort:dito
Technik/Schwierigkeit:mittel
Kondition:mittel
Höhendifferenz:Aufsteig 390m, Abstieg 390m
Wanderzeit:2h45 (Rundtour)
Jahreszeit:Juni bis Oktober
Hinweis:   Varianten sind Hunds-Chopf und zurück, oder Aufstieg direkt zum Niederbauen Chulm.

Beschreibung

Die ersten 800 Höhenmeter schenken sich erfahrene Gipfelstürmer: Zu verlockend sind die kleinen blauen Gondeln, die von Emmetten hinauf zur Alp Niederbauen gleiten.

Um nicht zwei Mal den gleichen Weg zu gehen, ist der Aufstieg wie Hunds-Chopf zu empfehlen. Die Flanke zum Gütsch (Niederbauen) ist recht steil, aber die gut 200 Höhenmeter lassen sich zügig überwinden. Man folgt der Krete rechts aussen, immer mit Blick hinunter zum Urnersee und Richtung Gotthard.

Der Niederbauen Chulm ist ein lohnendes Ziel, zu Füssen die vielen blauen Buchten des Vierwaldstättersees, im Osten ein gezacktes Gipfelband, im Süden die perfekte Pyramide des Bristen, im Westen der Pilatus und im Norden rundet die Rigi das Panorama ab.

Der Abstieg erfolgt auf der "Normalroute"... nicht fehlen darf ein Besuch in der Alphütte Tritt, wo besonders guter Käse und Getränke angeboten werden.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: