Hoch über der Leventina

Airolo

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

A2 Airolo, Nord

A2 Airolo, Nord

Brugnasco

Brugnasco

Stalvredo

Stalvredo

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Sasso della Boggia"

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Canalone"

Stalvedro dir. Gotthard

Stalvedro dir. Gotthard

Airolo A2

Airolo A2

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Ristorante"

Der 45 km lange Wanderweg der Strada alta zeigt vom Tal der verkehrsgeplagten Leventina ein ganz anderes Bild, als jenes vom weitherum bekannten Gotthardstau. Blumengewschängerte Wiesen, sprudelnde Bergbäche und hübsche Dörfer prägen die steil abfallende linke Talflanke der oberen Leventina. Die gigantischen Kunstbauten von Bahn und Strasse wirken von hoch oben faszinierend.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Bahnhof Airolo
Zielort: Bushaltestelle Osco Paese
Erreichbarkeit Startort: Züge ab Basel, Luzern, Zürich, Bellinzona, Lugano
Erreichbarkeit Zielort: Bus nach Faido. Von dort Züge nach Basel, Luzern, Zürich, Bellinzona, Lugano
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Steigungsmeter: ca. 520 m
Wanderzeit: 5 Std.
Jahreszeit: Mai bis November
Verpflegung: Airolo, Brugnasco, Altanca, Luregno, Osco
Unterkunft: Airolo, Osco
Varia: Achtung: die Busse von Faido fahren während der Schulferien nur reduziert
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Nicht minder beeindruckend präsentiert sich die Bergwelt der Leventina. Die erste Etappe der Strada alta führt von Airolo über Luregno nach Osco. Zahlreiche Kirchen - die meisten davon schneeweiss und mit Dächern aus grossen Granitplatten - säumen den Wegrand. Ist am Startpunkt in Airolo die Hektik der nahen Gotthard-Autobahn noch gut spürbar, so trifft man am Ende der Wanderung in Osco auf typische südländische Dorfplatz-Idylle. Wunderbar.

Airolo - Madrano - Brugnasco - Altanca - Ronco - Deggio - Luregno - Osco

Die Strada alta beginnt am Bahnhof Airolo und führt zuerst hinauf ins Dorf. Von dort weisen die Wanderschilder Richtung Osco den weiteren Wegverlauf. In ständigem Auf und Ab werden die Dörfer Madrano, Brugnasco, Altanca, Ronco, Deggio und Luregno durchwandert. Nach Luregno folgt ein steiler Abstieg durch einen Wald, ehe ein lezter Aufstieg hinauf nach Osco führt.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: