Zwischen Churfirsten und Walensee

Walenstadtberg

Fast senkrecht steigen die Südwände der Churfirsten in die Höhe und steil und dunkel tauchen ihre bewaldeten Flanken in den Walensee. Dazwischen liegt die offene Höhenterrasse von Walenstadtberg. Entsprechend grandios gestalten sich die Ausblicke von dort oben.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Knoblisbüel/Walenstadtberg
Zielort: Walenstadt
Erreichbarkeit Startort: Postauto Walenstadt bis Reha-Klinik Knoblisbüel
Erreichbarkeit Zielort: Regionalzüge nach Ziegelbrücke oder Sargans, Chur
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Steigungsmeter: ca. 800 m Aufstieg und 1400 m Abstieg
Wanderzeit: 5 Std. 45 Min.
Jahreszeit: Mai bis Oktober
Verpflegung: Restaurant Schrina-Hochrugg, Restaurant Tschingla, Kurhaus Lüsis
Unterkunft: Restaurant Schrina-Hochrugg, Restaurant Tschingla, Kurhaus Lüsis
Varia: Churfirsten, Walensee
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Knoblisbüel – Paxmal – Hochrugg – Tschingla – Lüsis – Walenstadt

Die Wanderung beginnt beim Sanatorium Knoblisbüel bei Walenstadtberg. Nach kurzer Zeit ist das beeindruckende Paxmal errichtet. Von dort geht’s mit bester Aussicht über Hochrugg und Tschingla nach Lüsis und schliesslich hinunter nach Walenstadt.

Karte der Tour

Auf Karte anzeigen 3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: