Am Canal d'Entreroches

Orbe

Der Traum von der schiffbaren Wasserstrasse zwischen Mittelmeer und Nordsee wurde hier beinahe Wirklichkeit.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der Traum von der schiffbaren Wasserstrasse zwischen Mittelmeer und Nordsee wurde hier beinahe Wirklichkeit: Der Canal d'Entreroches sollte zwischen Yverdon-les-Bains und Cossonay die Zihl mit der Venoge verbinden, also letztlich Rhein und Genfersee. Strassen und Schienen liessen die ambitionierten Pläne platzen.
Heute wandert man stattdessen durch die wilde Idylle – vorbei an den Schätzen der Region: den römischen Mosaiken in Orbe, dem Schloss La Sarraz und dem hübschen Weiher mit dem poetischen Namen «Au Milieu du Monde».

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: