Bäche und Aquädukte im Val Lavizzara

Val Lavizzara

Fast zuhinderst im Maggiatal, dort wo das Tal eigentlich bereits Val Lavizzara heisst, befindet sich der Ort Fusio. Steinhäuser prägen das Dorfbild. Ringsherum türmen sich die höchsten Tessiner Gipfel. Die Bergtour hinauf zum Lago di Mognola führt vorbei an Wasserfällen, durch Wälder und über Alpwiesen. Besonders eindrücklich sind die steinernen Aquüdukte bei der Alp Canà.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Fusio
Zielort: Fusio
Erreichbarkeit Startort: Bus nach Fusio
Erreichbarkeit Zielort: Bus ab Fusio
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Steigungsmeter: ca. 1400 m
Wanderzeit: 4 Std. 40 Min.
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Fusio
Unterkunft: Fusio
Varia: Blick auf den Lago del Sambucco, Blick übers Maggiatal
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Fusio - Vacarisc di fuori - Corte Mognola - Lago di Mognola - Corte della Sassina - Canà - Alp Vacarisc - Vacarisc di fuori – Fusio

Die Bergwanderung führt von Fusio über die Corte Mognola hinauf zum Lago di Mognola. Der Abstieg verläuft dann über die Corte della Sassina nach Canà und schliesslich zurück nach Fusio.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: