Emmenuferweg - ein Weg mit vielen Idyllen

Sörenberg

Sörenberg / Brienzer Rothorn

Sörenberg / Brienzer Rothorn

Sörenberg / Rossweid

Sörenberg / Rossweid

Rossweid

Rossweid

Der Emmenuferweg erschliesst eine reizvolle Gegend des Kantons Luzern. Sehr sympathisch wirkt auch der Umstand, dass der Weg unmittelbar an alle Bahnstationen der Strecke Luzern - Schüpfheim heranführt. Er bietet somit willkommene Möglichkeiten, alle beliebigen Teilstücke einzeln zu begehen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Schüpfheim
Zielort:Sörenberg
Erreichbarkeit Startort:Zug
Erreichbarkeit Zielort:Postauto
Anforderung Technik/Schwierigkeit:leicht
Anforderung Kondition:leicht
Länge:17.5 km
Wanderzeit:5h
Jahreszeit:Mai bis Oktober

Beschreibung

Wandern bis zum Emmensprung: Vom Bahnhof Schüpfheim bis zur Landbrügg führt der Weg entlang der Kleinen Emme. Nach der Überquerung der Hauptstrasse gelangt man entlang der Strasse Richtung Flühli Sörenberg zum Eysteg. Über diesen Steg erreicht man die linke Seite der Waldemme, wo der Weg weiterführt bis Änetämme. Anschliessend kommt man über einen neu erstellten Feldweg nach Chlusstalden und läuft weiter entlang der alten Flühlistrasse, um anschliessend rechtsufrig dem Waldrand an der Hangkante zur Lammschlucht zu folgen. Bei Hint. Lamm wechselt die Linienführung auf die linke Seite der Waldemme und führt, auf meist neu gebauten Wegen, bis Matzenbach, wo die Stelle erneut die Flussseite wechselt und das Dorf Flühli erreicht wird.

Ab Flühli führt der Wanderweg rechtsufrig auf bestehenden Wegen bis Usser Sörenbärgli. Nun folgt der Weg wiederum der Hangkante und teilweise direkt der Waldemme entlang bis zur Sägerei Sörenberg. Bei der Sägerei wechselt die Linienführung erneut auf die linke Seite und führt über bestehende Wege  nach Sörenberg und Flüehüttenboden. Ab Flüehüttenboden bis Schäfersgfäl wurde der Weg ebenfalls neu erstellt. Danach gelangt man über bestehende Wege zur Talstation der Luftseilbahn Brienzer Rothorn. Von dort folgt man einer Naturstrasse bis zur neuen Brücke unterhalb des Emmensprungs. Sie stehen nun direkt am Wasserfall des Emmensprungs, ein fantastisches Naturschauspiel. Nach einem kurzen Aufstieg erreichen Sie die Quelle der Emme, und das Ende bzw. der Anfang des Emmenuferwegs.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: