Auf Pilgerspuren durchs Luzerner Hinterland

Willisau

Willisau - Luzern, Schweiz: Sicht vom Dach der Kantonsschule Sursee

Willisau - Luzern, Schweiz: Sicht vom Dach der Kantonsschule Sursee

Fast hört man noch die Schritte der Pilger auf dem Jakobsweg zwischen der Wallfahrtskirche Werthenstein am Rande des Entlebuch und Willisau. Kulturell vielfältig, historisch spannend und landschaftlich eindrücklich ist die Wanderung im Luzerner Hinterland. Kleine Weiler, Kapellen, Wegkreuze und Dörfer mit prachtvollen Gasthöfen - Pilger wollten schon immer gut essen - liegen am traditionsreichen Weg. Ziel der Wanderung ist das bestenst erhaltene Städtchen Willisau.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Werthenstein
Zielort: Willisau
Erreichbarkeit Startort: Züge ab Luzern
Erreichbarkeit Zielort: Züge nach Luzern oder Huttwil
Anforderung Technik: leicht
Anforderung Kondition: leicht
Steigungsmeter: ca. 300 m
Wanderzeit: 3 Std. 50 Min.
Jahreszeit: Januar bis Dezember
Verpflegung: Restaurants in Werthenstein, Buholz, Geiss (empfehlenswert: das 500 Jahre alte Wirtshaus "Ochsen"), Willisau
Unterkunft: Willisau
Varia: Wallfahrtkirche Werthenstein, Altstadt von Willisau
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Werthenstein – Schübel – Buholz – Geiss - Willisau

Die Pilgerwanderung beginnt in Werthenstein und folgt dem Luzerner Jakobsweg immer in Richtung Willisau. Vorbei an den Weilern Schübel, Buholz und Geiss wird schliesslich der Marktort Willisau erreicht.

Karte der Tour

Auf Karte anzeigen 3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: