Themenwanderweg "Bannwald Andermatt"

Andermatt

Andermatt: Bäzberg - by - Alps AG

Andermatt: Bäzberg - by - Alps AG

Andermatt › Süd: Gurschen - Gemsstock - Lutersee

Andermatt › Süd: Gurschen - Gemsstock - Lutersee

Andermatt: Blick Ost Rossbodenstock

Andermatt: Blick Ost Rossbodenstock

Andermatt › Nord: Gurschen

Andermatt › Nord: Gurschen

Andermatt: Alps

Andermatt: Alps

Parlet › Nord-West: Caischavedra: Caischavedra

Parlet › Nord-West: Caischavedra: Caischavedra

Andermatt: Gütsch, Gemsstock

Andermatt: Gütsch, Gemsstock

Schöllenen › Nord-West: Gotthardstrasse, Schöllenenschlucht, Kanton

Schöllenen › Nord-West: Gotthardstrasse, Schöllenenschlucht, Kanton

Andermatt: Gütsch, Rossbodenstock

Andermatt: Gütsch, Rossbodenstock

Dieser Wanderweg informiert über die Bedeutung des Bannwaldes von Andermatt als Schutz vor Lawinen. Alle Pflanzen und Bäume sind beschrieben. In diesem Gebiet gibt es noch über 5 km gebaute Trockenmauern, welche früher ebenfalls den Schutz von Andermatt zum Ziel hatten.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Gurschen – Bannwald – Andermatt

Ab der Mittelstation Gurschen (Andermatt-Gemsstock) durch den ausgeschilderten und beschriebenen Wanderweg über Alpwiesen und durch den Bannwald bis hinunter nach Andermatt.

Startort: Gemsstock
Zielort: Andermatt
Erreichbarkeit Startort: Seilbahn von Andermatt
Erreichbarkeit Zielort: Züge nach Göschenen, Brig oder Disentis
Anforderung Technik: leicht
Anforderung Kondition: leicht
Steigungsmeter: ca. 780 m Abstieg
Wanderzeit: 1 Std. 45 Min.
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Gemsstock, Andermatt
Unterkunft: Andermatt
Varia: Bannwald, historischer Kern von Andermatt
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: