Weg der Schweiz ��� Eidgenossenschaft erwandern

Brunnen / Urnersee

Flüelen: Gitschen - Vierwaldstättersee

Flüelen: Gitschen - Vierwaldstättersee

Flüelen: Urnersee

Flüelen: Urnersee

Flüelen: gauche

Flüelen: gauche

Flüelen: Kreisel Süd

Flüelen: Kreisel Süd

Flüelen: Windsurfing Center am Urnersee

Flüelen: Windsurfing Center am Urnersee

Morschach: Swiss Holiday Park

Morschach: Swiss Holiday Park

Morschach: Golf Club Axenstein - Urnersee - Grosser Mythen

Morschach: Golf Club Axenstein - Urnersee - Grosser Mythen

Morschach: Fronalpstock

Morschach: Fronalpstock

Morschach: Golf Club Axenstein

Morschach: Golf Club Axenstein

Brunnen: Mositunnel Nord

Brunnen: Mositunnel Nord

Brunnen: Urmiberg - Bergrestaurant Timpelweid

Brunnen: Urmiberg - Bergrestaurant Timpelweid

Brunnen: Port de

Brunnen: Port de

Brunnen: Seehotel Waldstätterhof

Brunnen: Seehotel Waldstätterhof

Seelisberg

Seelisberg

Seelisberg: Bergkäserei

Seelisberg: Bergkäserei

Seelisberg: Alprestaurant Weid

Seelisberg: Alprestaurant Weid

Sulzthal: Gitschenen Isenthal

Sulzthal: Gitschenen Isenthal

Sisikon: Joes Webcam

Sisikon: Joes Webcam

Stock: Contournement nord

Stock: Contournement nord

Stock: Sisikon nord

Stock: Sisikon nord

Riemenstalden: Restaurant Kaiserstock

Riemenstalden: Restaurant Kaiserstock

Bolzbach: Hafenanlage

Bolzbach: Hafenanlage

Isleten: Ost

Isleten: Ost

Isleten

Isleten

Bauen: Seelisbergtunnel Sud dir. Nord

Bauen: Seelisbergtunnel Sud dir. Nord

Der Weg der Schweiz f��hrt zu geschichtlichen Stationen der Eidgenossenschaft. Er ist in Etappen aufgeteilt, die teilweise rollstuhlg��ngig sowie per Schiff oder Bahn erreichbar sind und an deren Ende zum Teil ��bernachtet werden kann.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung

Beschreibung

Zum 700-Jahr-Jubil��um der Eidgenossenschaft (1291���1991) entstand der 35 Kilometer lange Weg der Schweiz als Gemeinschaftswerk aller Kantone. Er beginnt auf dem R��tli, der Geburtsst��tte der Eidgenossenschaft, f��hrt rund um den Urnersee und endet in Brunnen auf dem Platz der Auslandschweizer.

Der Themenwanderweg ist gut ausgebaut und verbindet Sehensw��rdigkeiten wie den Schillerstein, die Wallfahrtskapelle Maria Sonnenberg, die Schl��sschen "Beroldingen" und "A Pro", die Tellskapelle sowie die alte Axenstrasse. Der vielseitige Weg der Schweiz: eine Seelandschaft in der Urschweiz mit historischen und religi��sen St��tten.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: