Auf den Spuren von Bahnen

Crans-Montana

Züge und Standseilbahnen spielen in Crans-Montana seit jeher eine wichtige Rolle. Einerseits als Verbindungsglied zum Rhonetal und andererseits im Museum mit Miniatur-Zügen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Seit 100 Jahren verbindet eine Standseilbahn die beiden Orte Siders und Crans-Montana. Aber kaum jemand weiss, dass die Standseilbahn mit einer Länge von 4'191 Meter Länge und 927 Meter Höhenunterschied zu den längsten in Europa zählt. Für diese Strecke benötigt die Standseilbahn lediglich 12 Minuten.

Durchaus lohnenswert ist der Besuch in der Schweizerischen Stiftung für Züge mit der Sammlung über die Geschichte der Schweizer Zugfahrt von 1847 bis heute. 1300 Zügen im Miniatur-Format, in mehr als 40 Vitrinen und auf 600 Metern Schiene vermitteln einen guten Einblick in die spannende Materie.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: