Kulinarische Winterwanderung

Val Lumnezia

Strada: Regionalspital Surselva

Strada: Regionalspital Surselva

Schnaus: Ladir

Schnaus: Ladir

Morissen: Luven - Ilanz - Ilanz, Bahnhof/Post - Ruschein - Ladir - Castrisch - Signina - Sagogn - Piz Fess - Valendas - LAAX - Rheinschlucht (Ruin'Aulta oder 'Swiss Grand Canyon') - Flims - Segneshütte - Kistenstöckli / Muot da Rubi - Cassonsgrat - Tamins

Morissen: Luven - Ilanz - Ilanz, Bahnhof/Post - Ruschein - Ladir - Castrisch - Signina - Sagogn - Piz Fess - Valendas - LAAX - Rheinschlucht (Ruin'Aulta oder 'Swiss Grand Canyon') - Flims - Segneshütte - Kistenstöckli / Muot da Rubi - Cassonsgrat - Tamins

Die kulinarische Winterwanderung «Tras neivs e nevaglias» im Tal des Lichts verläuft entlang des markierten Winterwanderwegs Nr. 2115. Der Winterwanderweg wird regelmässig gespurt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Der gut präparierte Weg ist auch mit Kinderschlitten befahrbar. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 3 Stunden.

Beschreibung

Nach einer warmen Bündner Gerstensuppe in Lumbrein startet die Wanderung hinauf zu den Lugnezer Maiensässe und zum Panoramapunkt Clis, mit Blick auf Berg und Tal. In Vignogn können Feinschmecker ein feines Lugnezer Fondue geniessen.

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: