Vogelparadies hinter Bern

Aarberg

Das Niemandsland zwischen Bern und Aarberg lässt sich mit dem Bike hervorragend auskundschaften.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Bahnhof Aarberg
Zielort: Bahnhof Aarberg
Erreichbarkeit Startort: Züge nach Aarberg
Erreichbarkeit Zielort: Züge ab Aarberg
Anforderung Technik: leicht
Anforderung Kondition: leicht
Distanz: 25.2 km
Steigungsmeter: 410 m
Fahrzeit: 2 bis 3 Stunden
Jahreszeit: März bis November
Verpflegung: Aarberg, Niederried, Oltigen, Frieswil, Lobsigen
Unterkunft: Aarberg
Varia: Naturschutzgebiet Wohlensee
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Die Naturschutzgebiete am Niederrieder- und am Wohlensee sind Rastplätze zahlreicher Zugvögel. Die beiden Stauseen liegen irgendwo im Niemandsland zwischen Bern und Biel und die herrschende Stille überträgt sich wohltuend auf den Menschen. Man wähnt sich weit ab vom Schuss und von touristischer Infrastruktur ist nichts zu sehen. Rings um die Seen durchzieht ein dichtes Netz mit Singletrails, Feld- und Waldwegen die bewaldeten Hügelrücken. Ein ideales Gelände also, um mit dem Mountainbike eine ausgedehnte Erkundungstour zu unternehmen.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: