Maschgenkamm und Prodkamm

Flumserberg - Prodkamm

Flumserberg - Prodkamm

Flumserberg - Prodalp 2

Flumserberg - Prodalp 2

Flumserberg - Prodalp

Flumserberg - Prodalp

Prodalp

Prodalp

Flumserberg - Kinderland Molseralp

Flumserberg - Kinderland Molseralp

Maschgenkamm

Maschgenkamm

Flumserberg - Seebenalp Ost

Flumserberg - Seebenalp Ost

Prodkamm

Prodkamm

Flumserberg - Seebenalp West

Flumserberg - Seebenalp West

Der Blick über den Walensee zu den geologisch interessanten Churfirsten ist das Markenzeichen der Flumserberg-Aussichtspunkte. Erreichbar mit Gondelbahn ab Bahnhof Unterterzen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die einfachste Wanderung verbindet die beiden Bergstationen und dauert nur 40 Minuten. Vom Maschgenkamm (2019m) führt ein höhenparalleler Weg um den "Ziger". Etwas anstrengender sind die Sieben-Gipfel-Gratwanderung sowie Touren zu den idyllischen Murgseen, zum Spitzmeilen oder in die südlich gelegene Tektonikarena Sardona.

Ringsum immer eine voralpine Landschaft mit Ausblicken auf den Walensee, zu den Churfirsten und weit in den Vorarlberg nach Österreich. Panoramarestaurant, Themenwege, ausgeschilderte Biketrails und die Schaukäserei auf der Alp Tannenboden runden das Angebot ab.

Informationen

Höhe: 2016m
Erreichbarkeit:
S-Bahn bis Unterterzen, Gondelbahn Tannenbodenalp und Gondelbahn zum Maschgenkamm; oder Zug bis Sargans und Bus nach Flumserberg (Prodkamm und Maschgenkamm)
Aussicht: Walensee und Churfirsten, Sarganser Rheintal, Rätikon, Spitzmeilen und Berge des Geoparks Sardona
Attraktionen: Die zwei Aussichtsberge mit Blick frontal zu den Churfirsten
Kulinarisches: Bergrestaurant Maschgenkamm, Berggasthaus Prodkamm, Berggasthaus Prodalp, Bergrestaurant Maschgenlücke, Berggasthaus Murgsee
Übernachtung: Spitzmeilenhütte SAC und Berggasthaus Murgsee in Massenlager; keine Übernachtung auf Maschgenkamm und Prodkamm
Gruppen: Berggasthaus Prodalp: 180 Sitzplätze im Selbstbedienungsrestaurant, 80 Sitzplätze im Arvenstübli, Gruppen und Geschäftsanlässe mit bis zu 100 Sitzplätzen im 1. Stock
Winter: Wintersportgebiet mit Tradition, alle Anlagen in Betrieb
Besonderes: Mit der S2 von Zürich direkt ins Skigebiet

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: