Bisse du Ro (Suone)

Crans-Montana

Der Weg vom Lac de Tseuzier nach Crans-Montana ist vielseitig aber auch wenig anstrengend. Als Belohnung warten auf die Wanderer grandiose Tiefblicke vom ehemaligen Wasserkanal hinunter ins Tal der Li��ne.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung
Lac de Tseuzier (Bushaltestelle "Rawil, barrage") – Er de Chermignon – Plans Mayens (Crans-sur-Sierre) – Montana

Da man nicht an denselben Ort zur��ckkehrt, empfiehlt sich die Zufahrt zum Lac de Tseuzier mit dem Postauto ab Sion. Dann f��hrt der Weg zuerst eineinhalb Stunden vom Stausee (mit Restaurant) gem��tlich auf Alpwegen zur Alp Er de Chermignon. Hier begann einst die waghalsig konstruierte Bisse Richtung Crans-Montana.

Steil sind die Felsw��nde ��ber der Bisse, und es wird klar, wieviel Arbeit die Instandhaltung bedeutete. Ein St��ck weiter folgen Felsw��nde senkrecht hinunter vom einstigen Wasserlauf – Gel��nder, Stahlseile und Bretterstege erm��glichen das Begehen des spannenden Weges. Trittsicherheit und gutes Schuhwerk sind aber dennoch Voraussetzung. Auskunft ��ber die historische Begebenheiten geben Informationstafeln am Wegrand.

Der Bisse du R�� ��ffnet normalerweise erst ab Mitte Juni.

Startort:Lac de Tseuzier, Barrage du Rawil
Zielort:Crans-Montana
Erreichbarkeit Startort:Postauto ab Sion (1x umsteigen)
Erreichbarkeit Zielort:Postauto oder Standseilbahn ab Montana
Anforderung Technik:anspruchsvoll
Anforderung Kondition:mittel
Steigungsmeter:130m
Wanderzeit:4h
L��nge:11.3 km
Jahreszeit:Juni bis Oktober
Verpflegung:Restaurant Barrage Rawil und Crans-Montana
Unterkunft:Restaurant Barrage Rawil (Matratzenlager) und Crans-Montana

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: