Walliser Raclette AOP: genial

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung
Man h��lt ein St��ck K��se ans Feuer, schabt den geschmolzenen K��se auf einen Teller und fertig ist das Raclette! Ein verliebter K��ser, so erz��hlt es die Legende, soll den K��se versehentlich zu nahe ans Feuer gelegt und so das Walliser Nationalgericht erfunden haben. Sicher ist: 1909 wurde der Name Raclette (von franz. racler = schaben) an einer Weinmesse in Sion erstmals verwendet.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: