Castials: Der Burgentrail, offizielle Trailnr. 223

Brigels

Brigels: Alp Dado

Brigels: Alp Dado

Brigels: Skigebiet - Waltensburg Andiast - Bergstation Fil

Brigels: Skigebiet - Waltensburg Andiast - Bergstation Fil

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Talstation Sesselbahn Brigels-Crest Falla, Brigels
Zielort: Talstation Sesselbahn Brigels-Crest Falla, Brigels
Erreichbarkeit Startort: Busse ab Tavanasa
Erreichbarkeit Zielort: Busse nach Tavanasa
Anforderung Technik: leicht
Anforderung Kondition: leicht
Distanz: 8.4 km
Steigungsmeter: 249 m
Fahrzeit: 1 bis 2 Stunden
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Goût Mieux Restaurant Kids- und Ökohotel Ucliva mit schöner Gartenterrasse
Unterkunft: Brigels
Varia: Gedenkstein Crest La Crusch (dt. Escherstein). Kleiner öffentlicher Garten mit Ausblick auf die Talebene bis nach Ilanz und Disentis zur Erinnerung an die Erbauer der im 1870 vollendeten Verbindungsstrasse Waltensburg-Brigels (Escher von der Lindt, de Latour und Simon Bavier, erster Bündner Bundesrat).
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Die Rundtour zwischen Brigels und Waltensburg führt einerseits auf einer Naturstrasse über saftiges Wiesenland und durch herrliche Waldpartien, andererseits bietet die Tour auch Einblicke in die Geschichte der Dörfer. Vom röm.-kath. Brigels geht es ins reformierte Waltensburg, später vorbei an der pektakulären und legendenreichen Höhlenburg Grotta. Zum Einkehren lädt das 1. Ökohotel der Schweiz ein. Für ein Picknick-Päuschen empfehlen sich eine mit Holz und Grillrost eingerichtete Feuerstelle im Uaul Pign oder der kleine öffentliche Garten Escherstein im Quartier Crest la Crusch in Brigels.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

Brigels- Plaun Rueun - Migliè - Curtginet - Waltensburg Oberdorf - Munsaus - Brigels

Auf der Naturstrasse geht es zuerst rechts am Brigelser See vorbei. Dann über den Damm und bei der Abzweigung in östlicher Richtung auf einer Naturstrasse durch saftig grünes Wiesenland nach Waltensburg. Die letzten hundert Meter hinunter nach Curtginet/Waltensburg fahren wir auf dem alten Alpweg. In Curtginet beim Parkplatz der Bergbahnen und dem Hotel Ucliva angekommen, geht der Weg in die Strasse von Andiast nach Waltensburg hinein und führt uns bis nach Waltensburg Oberdorf. Die Abzweigung nach Brigels ist hier gut markiert. Hier fahren wir an den letzten Häusern des Dorfes noch auf geteerter Strasse vorbei. Am Dorfrand beim Uaul Pign geht es wieder auf einer Naturstrasse bis nach Brigels Dorf. 450 Meter nach den letzten Häusern in Waltensburg geht links ein kleiner Pfad zur Höhlenburg Grotta hinunter. Dieser Pfad ist mit den Bikes nicht begehbar.

In Waltensburg lohnen sich auch die Abstecher zur Dorfkirche mit den guterhaltenen Fresken, zur imposantesten und ältesten Burgruine der Surselva, dem Munt Sogn Gieri, und zu den Steinsäulen eines Galgens aus der Zeit der Hexenverfolgung.

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: